Kolumnen

«Filme sind wie Liebesbeziehungen: Man verbringt Jahre miteinander, plant, hofft, hadert und versöhnt sich wieder. Kolumnen hingegen sind die unverhofften Flirts, ohne die der Alltag unerträglich wäre»

Ab 15. September 2019 schreibe ich in meiner Kolumne «Die Triebtäterin» in der NZZ am Sonntag über Anspruch und Wirklichkeit des modernen Menschen auf der Suche nach dem persönlichen Glück.  Hier gehts zur aktuellen Kolumne (mit Anmeldung, aber ohne Bezahlschranke):

«Die Triebtäterin: Kampf dem Beziehungsterror» 

Davor schrieb ich viele Jahre lang regelmässige Kolumnen für den Tages-Anzeiger/Bund, BZ Basel, Weltwoche, TELE, Basler Zeitung, Bolero Men und für SRF Kultur online sowie Gastbeiträge für die NZZ, Zeit, Annabelle, Vice, Cinema, Entwürfe etc.

Hier finden Sie eine Auswahl von „Bonbons und Granaten“ aus dem Tages-Anzeiger:

224196_1041096800938_6619_n
 © Güzin Kar

Und hier sind einige Kolumnen, die ich jahrelang unerkannt unter dem dem Pseudonym Hüsnü Haydaroglu schrieb. Mit Hüsnü kreierte ich den etwas anderen Ratgeber, der von nichts eine Ahnung, aber zu allem eine Meinung hat – und immer Rat weiss, egal ob es um Liebeskummer, Fusspilz oder Börsenkurse geht. Gelesen wurden die Kolumnen vom deutschen Schauspieler Hilmi Sözer, der bereits in «Alles bleibt anders» neben Mike Müller eine Hauptrolle gespielt hatte.

268409_189394714534977_1112577538_n
 © Güzin Kar